Neubau eines Mehrgenerationenhauses als Passivhaus

2013 wurde in Potsdam zusammen mit der Firma Strab aus Hermsdorf und Holzbau Dirk Elter aus Dölzig der Rohbau in 9 Wochen fertig gestellt.
Die Firma Strab hat alle Wände und Decken vorgefertigt so das auf der Baustelle nur Montagearbeiten ausgeführt werden mussten.

Mehrgenerationen-Passivhaus_01

Verlegen der Bodenplattenelemente.

Mehrgenerationen-Passivhaus_02 Mehrgenerationen-Passivhaus_03

Aufstellen der Keller bzw. Erdgeschoßwände.
Das Haus hat in der Mitte einen Höhenversatz von ca. 1m.

Mehrgenerationen-Passivhaus_04 Mehrgenerationen-Passivhaus_05

Die erste Decke wurde verlegt und die Vorbereitung für das erste Geschoss kann beginnen.

Mehrgenerationen-Passivhaus_06

Die Außen- und Innenwände sind montiert.
Im EG konnten bereits die ersten Kastenfenster montiert werden.

Mehrgenerationen-Passivhaus_07 Mehrgenerationen-Passivhaus_08

Die zweite Decke wurde verlegt und das letzte Geschoß kann montiert werden.

Mehrgenerationen-Passivhaus_09 Mehrgenerationen-Passivhaus_10

Die letzte Etage  ist montiert und das Dach kann verlegt werden.

Mehrgenerationen-Passivhaus_11 Mehrgenerationen-Passivhaus_12

Endmontage Dach

Mehrgenerationen-Passivhaus_13 Mehrgenerationen-Passivhaus_14

Als Putzträger wurde eine 4cm dicke Holzweichfaserplatte angebracht.

Mehrgenerationen-Passivhaus_15 Mehrgenerationen-Passivhaus_16

Auf der Südseite wurde eine thermische Solaranlage in der Fassade integriert.
Auf dem anderen Bild sieht man die unterschiedlichen Eingangsbereiche.
Insgesamt befinden sich 3 Wohnungen in dem Gebäude.

Mehrgenerationen-Passivhaus_17 Mehrgenerationen-Passivhaus_18